Google Analytics Beratung

Macht man im Internet Geld, möchte man wissen, wie man seine digitale Strategie verbessert. Womöglich können ein paar Entscheidungen den Verkauf steigern und Kosten sparen.

Um das zu erreichen, muss man jedoch erstmal bestimmen, was überhaupt getrackt werden soll. D.h. man muss sich damit auseinandersetzen, welche Fragen man mittels digitaler Datenerhebung versucht zu beantworten.
Danach muss man sich anschauen, welche der gängigen Trackinglösungen zu gebrauchen ist - Google Analytics, Adobe Analytics oder ein Drittanbieter?

Datenvisualisierung spielt außerdem eine Rolle. Daten sollten den richtigen Leuten auf die richtige Art zugänglich gemacht werden. Eine gute Visualisierung reduziert Interpretationsfehler.

Eine Google Analytics Beratung führt einen durch diese Fragestellungen und berät bei der Entscheidungsfindung.
Durch Hilfe von einem Analytics Experten sichert man, dass die grundlegenden Geschäftsfragen auch zufriedenstellend beantwortet werden und der Aufbruch ins "Tracken" ein Erfolg wird.

Was ist eine Google Analytics Beratung genau?

Eine Google Analytics Beratung ist eine Leistung, die dabei hilft einen datenbasierten Optimierungsprozess für die Webpräsenz zu etablieren. Auch die praktische Implementierung von modernen Google Analytics Tracking Systemen gehört dazu.
Implementierungsfragen im Zusammenhang mit Tag Management Systemen, sowie Datenvisualisierung und Dashboards sind zusätzliche Kernbereiche.

Die Kernbereiche einer Google Analytics Beratung

  • Planung der Datenerhebung, Datenanalyse, Optimierung und eines Überprüfungskreislaufs
  • Auswahl und Implementierung der richtigen Analytics Tools
  • Definition der Leistungsindikatoren (KPIs) und Kennzahlen
  • Tracken des Nutzerverhaltens
  • Besuchersegmentierung zur Verwendung in digitalen Marketingkampagnen
  • Datenintegration mit Drittanbietern
  • Datenvisualisierung

Consulting für Google Analytics angepasst auf jede Art von Webseite

Eine Internetpräsenz, die hauptsächlich Informationen bietet, fokussiert beim Google Analytics Einrichten erfahrungsgemäß auf Kennzahlen, die auf Zufriedenheit mit Inhaltstypen schließen lassen. Anschließend konzentriert man seine Anstrengungen mehr auf diese Thematiken.

Webseiten aus dem E-Commerce wiederum, würden die selben Daten eher für Retargeting-Strategien auf Facebook, Instagram oder Google Ads nutzen. Das bedeutet eine Google Analytics Beratung zieht als Erstes die Art der Webseite und die angebotenen Funktionalitäten in Betracht, um danach die Strategie, Leistungsindikatoren und Kennzahlen für das Tracking Setup zu bestimmen.
Conversion Trackingspielt daher eine zentrale Rolle beim E-Commerce Tracking, da man über Transaktionen den Erfolg einer digitalen Kampagne beurteilt. Auf Textbasierten Brandseiten dreht es sich mehr um Soft-Conversions und Kampagnen spielen eine unwichtigere Rolle.

Die Pharma- oder Finanzindustrie hingegen, hat tendenziell kompliziertere Lösungen mit höherem Erklärungsbedarf und daher auch mehr Fragen an den Besucher.
Man legt hier sowohl mehr Wert auf das Tracken der Customer Journey, um zu sichern, dass wichtige Inhalte gesehen werden, als auch auf das Tracken von fehlerhaften Eingaben in Formularen (sog. Error Tracking).

Was bringt eine Google Analytics Beratung?

Der direkte Gewinn liegt am Zugang zu Daten mit Qualität und der Fähigkeit datenbasierte Entscheidungen zu treffen, mit dem Ziel das Besuchererlebnis, Kosten und Absatz zu optimieren.

Mit einem Analytics Consultant zu arbeiten, sichert dass Google Analytics optimal eingerichtet ist und man auf die richtigen Kennzahlen fokussiert. Folglich sichert man, dass die ursprünglichen Fragen zufriedenstellend beantwortet werden.

Es ist wichtig festzustellen, dass Web Analytics von sich selbst aus keinen direkten Gewinn bringt. Dies wird nicht deutlich genug von Google Analytics Beratungsfirmen kommuniziert.
Google Analytics einzurichten, bietet eine Datengrundlage, mit der Probleme gelöst und Entscheidungen getroffen werden können, welches in Gewinn resultiert. Daher ist die Beratung in Google Analytics eine indirekte Hilfe, die durch das Schaffen einer besseren Entscheidungsgrundlage zum Tragen kommt.

Zum Beispiel spielt das Armaturenbrett, samt Tachometer eine ähnliche Rolle: Es gibt einem Informationen über die Fahrgeschwindigkeit, den Öldruck und die Motortemperatur. Diese Informationen sind wiederum sehr hilfreich, um zu entscheiden, ob man langsamer fahren sollte oder ob es ein Problem mit dem Motor gibt. Das Armaturenbrett ist jedoch nicht notwendig, um das Auto zu fahren. Eine erfahrene Person könnte ein Auto ohne Tachos fahren und trotzdem das Ziel erreichen.

Das gleiche gilt für Google Analytics Consulting: Betreibt man lediglich einen Blog oder eine informative Webseite und möchte wissen, wie viele Besucher man durchschnittlich hat, so kann man mit den zusätzlichen Leistungen wahrscheinlich nicht viel anfangen.
Verdient man jedoch Geld mit seiner Webseite, stehen die Chancen nicht schlecht, dass man Kosten sparen und Gewinne optimieren möchte. Und genau hierfür ist die Datenanalyse das richtige Werkzeug, und die Beratung die sichert den Erfolg.